SKIFAHREN
EISKLETTERN
FELSKLETTERN
HOCHTOUREN
KLETTERSTEIGE
WANDERN
SPECIALS
Facebook-Logo Instagram-Logo
Blogeintrag
Übersicht Aktuelles »

Weiße Weihnachten und Hüttenflair im Safiental

Tour: Keine verlinkt

Veröffentlicht:
30.12.18

Endlich mal wieder weisse Weihnachten und Skitouren ohne großen Rummel, das war das Ziel für 2018. Unsere Special Tour brachte uns in Safiental. Diese ” Alpine Brache” wie böse Zungen behaupten liegt zwischen dem Rheintal / Chur und dem Vorderrheintal vis a vis von Flims Laax. Das ganze nennt sich dann Surselva und entpuppt sich in der trubeligen Vorweihnachtszeit als purer Entschleuniger. Geschützt von der heranrollenden Schlechtwetterfront ,die der Alpennordseite viel Niederschlag und vor allem Regen in den unteren Etagen brachte, konnten wir hier bei guten und zum Teil besten Bedingungen schöne Touren unternehmen. Teils direkt vom Haus, ein alter Bauernhof, weg gings zB. zur Günser Lücke.

Weiterhinten im Tal, der Splügenpass im Süden, locken verschiedene Tourenziele wie das Straetscherhorn 2555m  oder auch höheres. Die Touren von Camana, ein gut erreichbarer Weiler über dem Tal, verwöhnten uns mit Genusstouren von 800hm und besten kuppierten Skigelände.

Der 24. war sicher ein Hightlight in jeder Hinsicht, morgens Regen bis 9 dann Schneefall bis 1 und eine grandiose Powdertour in den heiligen Abend  – schöne Bescherung!!

Als Desert gab´s am ersten Weihnachtstag noch ein Freeridefest in Skigebiet von Disentis.

So kann 2019 kommen. In diesem Sinne wünscht euch das PICOS Team .einen guten Rutsch .

Disentis 25.12.18

Disentis 25.12.18

Übersicht Aktuelles »