SKIFAHREN
EISKLETTERN
FELSKLETTERN
HOCHTOUREN
KLETTERSTEIGE
WANDERN
SPECIALS
Facebook-Logo Instagram-Logo
Infocenter
Über unsere Reisen

Picos Guide Service

Anforderungen

Teilnehmerzahlen

Unterkunft

Zusatzkosten

Ausrüstung

Terminoption

Über's Geschäft

Anmeldung / Buchung

Leistungen

Reiserücktritt

Programmänderung

Gefahrenhinweis

AGBs

Der PICOS Guide Service

Neben unserem regulärem Programm bieten wir individuell organisierte Touren ganz nach Euren Vorstellungen an. Nur für den Fall, dass wir mit unserem Veranstaltungskalender nicht alle Tourenwünsche und Traumgipfel abdecken konnten.


Du möchtest eine bestimmte Tour machen und suchst dafür einen Bergführer? Kein Problem, wir machen Dir einem Vorschlag und wenn Du möchtest schauen wir auch, ob wir noch Mitstreiter für die Reise finden. Denn in der Gruppe ist es ja oft geselliger. Und günstiger!


Ihr seid eine Gruppe und habt Interesse an einer ausgeschriebenen Tour? Aber der Termin aus unserem Programm passt Euch nicht? Sprecht uns an, wir sind flexibel!


Kosten:

Wir machen Euch ein individuelles Angebot für Eure Tour. Die Tagespreise beinhalten sämtliche Spesen, Unterkunft und Anreise des Bergführers und Ihr könnt diese auf die Anzahl der Teilnehmer aufteilen. Wenn Ihr eine Tour plant, die wir so, oder so ähnlich in unserem Programm haben, orientieren wir uns natürlich an den dort angebotenen Preisen.

Anforderungen / Schwierigkeit unserer Touren

Wir bieten Touren für (fast) alle alpinen Könnensstufen an. Vom Einsteiger- Kletterkurs bis zur 50- Grad- Steilabfahrt mit Ski.


Im Interesse Eurer eigenen Sicherheit bitten wir Euch, kritisch zu hinterfragen ob Ihr die Anforderungen für eine Tour erfüllt!


Die Picos Katzen

Einen ersten Überblick über die zu erwartenden Schwierigkeiten geben Euch die PICOS- Katzen.

Eine Katze

Leichte Tour. Für Einsteiger geeignet.

"Hier könnt Ihr reinschnuppern."

Zwei Katzen

Wenig schwierige Tour. Grundlagen müssen vorhanden sein.

"Ihr solltet sowas schon mal gemacht haben."

Drei Katzen

Ziemlich schwierige Tour. Technik muss beherrscht werden.

"Ihr macht das schon lange und wollt jetzt den nächsten Schritt tun"

Vier Katzen

Schwere Tour. Hohe Anforderungen an das persönliche Können.

"Ihr habt bereits ein überdurchschnittlich hohes Niveau."

Anforderungsprofil

Bei den Detailinformationen zu jeder einzelnen Tour findet Ihr die technischen und konditionellen Anforderungen genauer formuliert. Hier bekommt Ihr Hinweise auf Kletterschwierigkeiten, Steilheit, Schneeverhältnisse, Tourenlängen und Höhenmeter. Bitte lest Euch diese Angaben genau durch.


Noch ein Hinweis: als Bergschule startet unser Winterprogramm dort, wo das der Skischule aufhört, nämlich am Pistenrand. Das bedeutet, daß unsere "Einsteiger" schon skifahren können müssen- aber noch keine Erfahrung im Tiefschnee haben!


Macht eine Tour nicht mehr Spaß, wenn man nicht unter- oder überfordert ist? Im Zweifel ruft uns einfach an, wir beraten Euch gerne!

Picos Berge und Mehr
Picos Berge und Mehr
Picos Berge und Mehr

Teilnehmerzahlen / Gruppengröße

Eines unserer Qualitätsmerkmale sind kleine Gruppengrößen!

Diese garantieren Euch ein maximales Maß an Sicherheit und Spaß! Beim Freeriden müsst Ihr nicht lange warten, bei Kletterkursen geniesst Ihr individuelle Betreuung mit höchster Lernintensität und auf Hochtouren habt Ihr beste Gipfelchancen.


Die maximale Teilnehmerzahl wird auch von den Anforderungen der Tour bestimmt. Auf anspruchvollen Unternehmungen kann es sein, daß der Bergführer mit seinem Gast "eins-zu-eins" unterwegs ist. Auf der anderen Seite benötigen wir natürliche eine minimale Anzahl an Teilnehmern, um Euch feste Kosten für die Tour nennen zu können.

Hinter diesem Symbol könnt Ihr die Mindesteilnehmerzahl und die maximale Gruppengröße ablesen.

Was ist, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird?


Dann können wir Euch leider zunächst nicht garantieren, daß die Tour statt finden kann. Sollte es vor Tourbeginn "knapp werden", informieren wir Euch frühzeitig und halten Euch auf dem Laufenden, damit Ihr planen könnt. Meistens führen wir die Reisen jedoch auch mit einer etwas geringeren Gruppengröße durch- oder wir fragen nach, ob Ihr einen geringen Aufpreis bezahlen würdet.

Falls wir die Tour absagen müssen, erstatten wir natürlich den vollen Preis zurück

Unterkunft

Wir übernachten im Biwacksack unterm Sternenhimmel, oder im 4- Sterne- Wellnesshotel.

Damit Ihr wisst was auf Euch zukommt, findet Ihr bei den Tourenbeschreibungen Symbole zur Übernachtungskategorie.


Bei blauen Symbolen ist die Übernachtung mit Halbpension im Reisepreis enthalten:

Einfache Unterkunft

Übernachtung auf Berghütten oder Lagern im Tal

"Ohropax nicht vergessen."

Durchschnittliche Unterkunft

Im Doppelzimmer oder Appartment in einfachen Hotels

"Pyjama nicht vergessen."

Gehobene Unterkunft

DZ im gehobenen (Sterne-) Hotel mit Zimmerdusche / WC

"Saunahandtuch nicht vergessen."

Hinter den Symbolen steht die Anzahl der Nächte. Bitte beachtet, daß der Treffpunkt mancher Touren bereits am Vorabend ist. Die Übernachtungszahl stimmt dann nicht mit der Anzahl der Tourentage überein.

Einfache Unterkunft Durchschnittliche Unterkunft Gehobene Unterkunft Gehobene Unterkunft

Bei grauen Symbolen ist die Übernachtung / HP nicht im Reisepreis enthalten und Ihr müsst diese vor Ort selbst bezahlen. Bitte lest dazu auch unsere Informationen zu den Zusatzkosten!

Alle notwendigen Übernachtungen werden natürlich von uns reserviert. Für Sonderwünsche, Einzelzimmer, oder wenn Ihr schon früher anreisen möchtet, kontaktiert uns bitte.


Weitere Informationen zur Übernachtung auf Berghütten findet Ihr in unserer FAQ.

Picos Berge und Mehr
Picos Berge und Mehr
Picos Berge und Mehr

Zusatzkosten

Prinzipiell seht Ihr bei allen unseren Reisen unter dem Punkt Leistungen, was genau im Preis enthalten ist.

Mit den Zusatzkosten versuchen wir einen Überblick zu geben, wieviel Ihr vor Ort noch in Euer Urlaubsbudget einplanen solltet. Bitte habt Verständnis dafür, daß dies nur ein Anhaltspunkt ist, da sich bsipielsweise Liftpreise schnell ändern können.


Bei manchen unserer Reisen ist die Übernachtung nicht mit im Reisepreis enthalten. Damit keine Mißverständnisse entstehen, erkennt ihr diese am Smybol:

Zusatzkosten

"Bitte lest die Informationen zu Übernachtungskosten auf unserer Homepage."

Aber warum ist die Übernachtung nicht dabei?

Manchmal steht die Unterkunft vorab noch nicht genau fest. Auch bei Hüttenübernachtungen hängt der Preis meist davon ab, ob der einzelne Teilnehmer Mitglied in einem Alpenverein ist, oder nicht. Wenn wir hier alle Eventualitäten einkalkulieren wollten, würde die Reise schlicht und einfach mehr kosten.

Ähnlich verhält es sich bei Touren in die Schweiz. Da wir etwa ein Jahr im Voraus planen, müssten wir Kursschwankungen des Franken berücksichtigen. Bei sieben Teilnehmern und sechs Übernachtungen kommen da durchaus Summen zusammen. Je nach Tageskurs beißt dann entweder Ihr, oder wir in den sauren Apfel.


Wir halten es also für die fairste Lösung diese Touren zu kennzeichnen und Euch die Zusatzkosten möglichst genau zu nennen.

Ausrüstung

Die Ausrüstung ist bei unseren Touren von entscheidender Bedeutung, was die Sicherheit und den Spaß angeht. Wir unterhalten einen Pool an Leihausrüstung unserer Partnerfirmen, aus dem wir Euch fehlende Ausrüstungsgegenstände gerne zur Verfügung stellen: vorrangig natürlich, wenn Ihr an einer unserer Touren teilnehmt. Wir verleihen aber auch Ausrüstung für den Fall, dass Ihr privat unterwegs seid.


Um dies vorweg zu nehmen: wir können leider keine Berg- oder Skischuhe verleihen. Der Aufwand alle Größen zu lagern wäre einfach enorm.


Generell gilt: sprecht uns bei fehlender Ausrüstung bitte möglichst früh an. Wir beraten Euch gerne und versuchen wann immer möglich weiter zu helfen!

Ausrüstung für unsere Touren

Unter den Detailinfos unserer Reisen findet Ihr Links zu den entsprechenden Ausrüstungslisten.

Oder wählt hier eine Liste, die Ihr ansehen möchtet:

Wenn Ihr euch anmeldet, bekommt Ihr auch eine Druckversion zugesendet.


Bei Veranstaltungen, die sich eher an Einsteiger richten, ist meist die gesamte technische Ausrüstung leihweise im Preis enthalten. Das bedeutet, Ihr könnt Klettergurt, Steigeisen oder Ski zunächst ausprobieren, ohne Euch gleich eigenes Material zulegen zu müssen.


Für "fortgeschrittene" Touren gehen wir davon aus, daß Ihr den Großteil der Ausrüstung bereits Euer Eigen nennt. Sollte etwas fehlen, schaut bitte auf die Seite Ausrüstungsverleih und sprecht uns an, was wir zu welchen Konditionen verleihen können.


Diese Symbole bei den Touren zeigen, welche Ausrüstung im Preis enthalten ist:

Leihausrüstung technisch

Technische Ausrüstung im Preis enthalten

Das Spielzeug: Klettergurt, Helm, Karabiner, Steigeisen, Pickel, Klettersteigsets, Seile etc.

Leihausruestung LVS

Lawinen- Notfall- Ausrüstung im Preis enthalten

Verschütteten- Suchgerät, Schaufel, Sonde, bei Freeride Veranstaltungen AvaLung Rucksack

Leihausrüstung Ski

Testski im Preis enthalten

Breite Freerideski oder Tourenski von Black Diamond

Reservierte Ausrüstung für eine gebuchte Tour bekommt Ihr im Normalfall vor Ort vom Bergführer.

Ausrüstungsverleih

Auch wenn Ihr privat unterwegs seid, könnt Ihr Material bei uns mieten. Eine Übersicht und die Preise findet ihr unter Ausrüstungsverleih.

Verschleiss und Schäden

Ausrüstung kann sich im harten Alpinalltag schnell abnutzen und verschleißen. Das ist natürlich im üblichen Rahmen nicht Euer Problem. Solltet Ihr allerdings unachtsam oder gar fahrlässig einen Schaden versursachen, müsstet Ihr für Ersatz sorgen. Etwa für den "verloren gegangenen" Eispickel, oder die ausgerissenen Kanten beim Ski.

Dabei lassen wir Euch aber nicht im Regen stehen: dank unserer guten Kontakte zu den Herstellerfirmen, geht das durch eine kulante Reparatur oder günstigen Ersatz meist glimpflich aus.

Terminoption

Dies ist eine Mischung aus Guide-Service und unserem regulären Programm. Wir haben häufig die Situation, daß es für eine unserer Touren ausreichend Interessenten gibt, diese lassen sich aber nicht an einem der angebotenen Termine "unter einen Hut bringen".


Und so funktioniert's:


1. Wenn Ihr bei einer Reise auf Terminoption klickt, seht Ihr mehrere, von uns vorgeschlagene Termine.

2. Ihr könnt mehrere Zeiträume, die für Euch in Frage kämen, unverbindlich markieren. Dazu benötigt Ihr lediglich einen "Spitznamen", der dann beim entsprechenden Termin angezeigt wird, sowie Eure Kontaktdaten, die nicht veröffentlicht werden.

3. So lässt sich auf einen Blick erkennen, welcher Termin die größten Chancen hat, daß ausreichend Teilnehmer zusammen kommen.

4. Sobald die erforderliche Teilnehmerzahl bei einem Termin erreicht ist, melden wir uns bei Euch. Wenn Ihr dann noch dabei seid, kann es losgehen!


Terminoption

Touren mit Terminoption sind durch dieses Symbol gekennzeichnet.