Corona: Aktuell

20.09.20

Jetzt möchten auch wir noch ein paar Worte zur aktuellen Situation verlieren. Corona aus Sicht der Bergschule... da wurde schon viel gesagt. Oft leider in abgewandelter Form einer bekannten Redewendung: "Tu Selbstverständliches und sprich lobend darüber".

Dass (vor allem geführte) Bergtouren momentan tabu sind, weiss jeder. Alle unsere Touren haben wir natürlich bis auf Weiteres abgesagt. Zunächst, weil dies sinnvoll und vernünftig war. Jetzt ist es verordnet.

Es ist eine schwere Zeit. Dass wir nicht in die Berge können, ist untergeordnet.

Aber das wird wieder!

Und wir würden uns freuen, wenn Ihr bis dahin mit uns in Kontakt und im Austausch bleibt.

Was bleibt also zu sagen?

Dass wir uns für die kommenden Wochen eine Zeit der Solidarität, Einsicht und Rücksichtnahme wünschen. Vor allem aber wünschen wir unseren Freunden und Gästen gute Gesundheit und Durchhaltevermögen!

Auch wenn es etwas dauert: wir sehen uns in den Bergen!