Endlich neu: die Picos-Page!

10.12.19

Liebe Picos-Freunde und Gäste,

wir bekommen immer mal wieder das Kompliment, dass Picos eine "sympathische" Bergschule sei. Das freut uns natürlich sehr. Wir hoffen aber, dass dies nicht nur an unseren Katzen liegt. Denn, so leid es uns tut, nach fast zwanzig Jahren sind die possierlichen Maskottchen von uns gegangen.

Zugegeben, unser (Internet-) Auftritt war schon länger nicht mehr ganz zeitgemäß. Eher retro-chic und 2014 mit Hingabe in Patagonien selbst erstellt. Es wurde also mal wieder Zeit für etwas Neues!

Et voilà! In Frieden ruhen die Katzen - es leben die Picos-Berge!

So ganz auf der Welle moderner (online) Trends möchten wir aber doch nicht reiten. Manches möchten wir ein klein wenig anders machen, manches etwas weniger ernst nehmen und vor allem unsere Authentizität nicht verlieren. Wir denken, dass man das durchaus spüren darf auf unserer Homepage. Und hoffen, dass sie eine gute Basis für unsere Touren und Aktivitäten bildet.

Ein klein wenig stolz sind wir schon darauf, dass die Seite wieder zu 100% "unsere" ist. Eingearbeitet, ausprobiert, geflucht und -blood, sweat and tears - in unzähligen Nachtschichten erstellt. Nicht weil wir es besser können oder den Profis ihren Lohn nicht gönnen. Sondern weil wir dabei auch sehr viel gelernt und gelacht haben, Spass und eine gute Abwechslung zu Seilen, Bergen und Outdoor hatten.

Unsere Seite ist übrigens "Handarbeit": keine vorbereiteten Themen und Templates. Wir nutzen - für die Nerds unter Euch - bootstrap, twig und ein sehr schlankes flatfile-cms namens Grav. Umso mehr freuen wir uns über Rückmeldungen, falls etwas noch nicht funktioniert.

Noch sind nicht alle Ideen verwirklicht. Auch der Charakter unseres Tourenprogrammes hat sich und wird sich noch etwas verändern. Schaut Euch um! Wir hoffen, dass es Euch hier auch ohne Katzen gefällt. Und dass wir den sympathischen Eindruck aufrecht erhalten konnten.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit in den Bergen!

Euer Picos-Team

Alois, Arne, Florian