Picos Berge

Über unsere Reisen

Über unsere Reisen

Anforderungen/ Schwierigkeiten unserer Tour

Wir bieten Touren für (fast) alle alpinen Könnensstufen an. Vom Einsteiger-Kletterkurs bis zur langen alpine Kletterroute in Chamonix. Vom entspannten Cruisen auf breiten Hängen bis zum 50 Grad Couloir mit Abseilen in den Dolomiten. Vom Geniesser bis hin zum Typ "Quäl Dich du Sau". Hauptsache der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke.
Im Deinem eigenen Interesse bitten wir Dich, kritisch zu hinterfragen ob Du die Anforderungen für eine Tour erfüllst!

Einen ersten Überblick über die zu erwartenden Schwierigkeiten geben Dir die Berge.

Schwierigkeit

Leichte Tour. Für Einsteiger geeignet.

"Hier kannst Du reinschnuppern."

Schwierigkeit

Mittelschwere Tour. Erfahrung wird vorausgesetzt.

"Du solltest sowas nicht zum ersten Mal gemacht haben."

Schwierigkeit

Schwere Tour. Hohe Anforderungen an das persönliche Können.

"Du hast bereits ein überdurchschnittliches Niveau."

Bei der Reisebeschreibung der jeweiligen Tour findest Du die technischen und konditionellen Anforderungen genauer formuliert. Hier bekommst Du Hinweise auf Kletterschwierigkeiten, Steilheit, Schneeverhältnisse, Tourenlängen und Höhenmeter. Bitte lies Dir diese Angaben genau durch.
Noch ein Hinweis: als Bergschule startet unser Winterprogramm dort, wo das der Skischule aufhört, nämlich am Pistenrand. Das bedeutet, dass unsere "Einsteiger" schon skifahren können müssen- aber noch keine Erfahrung im Tiefschnee haben! Macht eine Tour nicht mehr Spaß, wenn man nicht unter- oder überfordert ist? Im Zweifel ruf uns einfach an, wir beraten Dich gerne!

Über unsere Reisen

Teilnehmerzahlen

Wir setzen auf Kleingruppen! Was bedeutet das für Dich?

Sicherheit: Sehr anspruchsvolle Hochtouren führen wir mit einem Gast pro Bergführer. Bei bestimmten Seiltechniken erhöht sich das Risiko schon in der Dreierseilschaft enorm - auch bei der größten Routine und Sorgfalt! Kleine Gruppen sind zudem schneller und flexibler, z.B. auf Skidurchquerungen.
Betreuung: Auf Kursen bleibt mehr Spielraum, um auf Deine spezifischen Belange einzugehen. Kleinere Gruppen erlauben zudem eine höhere Übungs- und Lernintensität. Und auf Touren können wir uns besser auf Dein individuelles Niveau einstellen.
Spass: Beim Freeriden musst Du nicht lange warten. Und wenn die Gruppe klein und homogen ist läufts einfach besser.

Auf der anderen Seite benötigen wir natürliche eine minimale Anzahl an Teilnehmern, um Dir feste Kosten für die Tour nennen zu können. Die maximale Teilnehmerzahl findest Du in der Deitailbeschreibung der jeweiligen Reise.

Was ist, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird?

Dann können wir Dir leider zunächst nicht garantieren, dass die Tour statt finden kann. Sollte es vor Tourbeginn "knapp werden", informieren wir Dich frühzeitig und halten Dich auf dem Laufenden, damit Du planen kannst. Außerdem versuchen wir selbst noch weitere Teilnehmer zu finden oder Gruppen zusammen zu legen. Oder wir bieten Dir Möglichkeiten an, die Tour trotzdem durchzuführen.
Falls wir die Tour absagen müssen, erstatten wir natürlich den vollen Preis zurück.

Über unsere Reisen

Unterkunft

Wir übernachten im Biwaksack unterm Sternenhimmel oder im 4- Sterne- Wellnesshotel. Damit Du weisst was auf Dich zukommt, findest Du in der Kurzbeschreibung der Reise eine Einstufung der Unterkünfte in vier Kategorien samt kurzer Beschreibung.
Ob die Übernachtung im Reisepreis enthalten ist, steht im Unterpunkt Leistungen. Wenn diese nicht inbegriffen ist, musst Du die Hütte oder das Hotel vor Ort selbst bezahlen. Bitte lies dazu auch unsere Informationen zu den Zusatzkosten !
Alle notwendigen Übernachtungen werden natürlich von uns reserviert. Für Sonderwünsche, Einzelzimmer, oder wenn Du schon früher anreisen möchtest, kontaktiere uns bitte. Weitere Informationen zur Übernachtung auf Berghütten findest Du in unserer FAQ.

Über unsere Reisen

Bergführer Tarif

Die Preise unseres regulären Programms findest Du in der Kurzübersicht einer Reise.
Wenn Du eine Tour / einen Kurs individuell über unseren Guideservice buchst, legen wir einen eigenen Tagessatz zugrunde.
Dieser bewegt sich zwischen 430 und 500 € je nach Schwierigkeit/Ernsthaftigkeit des vereinbarten Ziels/Route und der Spesen des Bergführers, die darin enthalten sind.
Bei Kursen versuchen wir oft günstig im Tal auf Campingplätzen/Herbergen zu übernachten; was wir dabei an Spesen einsparen kommt Dir zugute. Bei Touren ab Hotel und mit teuren Skipässen oder Lifttickets kann der Tagessatz aber auch höher sein.
Eine weitere Ausnahme bilden Matterhorn, Weisshorn, Mont Blanc, Aiguille Verte, Grandes Jorasses, Eiger und Co. Hier orientieren wir uns ungefähr an den jeweiligen Gipfeltarifen der lokalen Bergführer.

Über unsere Reisen

Wir unterbreiten wir Dir gerne ein Angebot. Spesen kalkulieren wir soweit möglich immer mit ein, damit Du weisst, dass Dich keine bösen Überraschungen erwarten.

Zusätzliche Kosten

Prinzipiell siehst Du bei allen unseren Reisen unter dem Punkt Leistungen, was genau im Preis enthalten ist. Mit den Zusatzkosten versuchen wir einen Überblick zu geben, wieviel Du vor Ort noch in Dein Urlaubsbudget einplanen solltest. Bitte habe Verständnis dafür, dass dies nur ein Anhaltspunkt ist, da sich beispielsweise Liftpreise ändern können.

Über unsere Reisen

In den FAQ findest Du weitere Informationen z.B. zur Übernachtung

Aber warum ist die Übernachtung nicht dabei?
Manchmal steht die Unterkunft vorab noch nicht genau fest. Auch bei Hüttenübernachtungen hängt der Preis meist davon ab, ob der einzelne Teilnehmer Mitglied in einem Alpenverein ist oder nicht. Wenn wir hier alle Eventualitäten einkalkulieren wollten, würde die Reise schlicht und einfach mehr kosten.
Ähnlich verhält es sich bei Touren in die Schweiz. Da wir etwa ein Jahr im voraus planen, müssten wir Kursschwankungen des Franken berücksichtigen. Bei sieben Teilnehmern und sechs Übernachtungen kommen da durchaus Summen zusammen. Je nach Tageskurs beißt dann entweder Du oder wir in den sauren Apfel.

Wir halten es also für die fairste Lösung diese Touren zu kennzeichnen und Dir die Zusatzkosten möglichst genau zu nennen.

Extra - Termine und Wunschdatum

Wir bieten für unsere im Programm ausgeschriebenen Touren auch Sondertermine an. Vorausgesetzt natürlich es finden sich genügend Teilnehmer und wir haben die personelle Kapazität und sind nicht gerade schon unterwegs.

Du hast einen Wunschtermin? Sprich uns an und wir organisieren eine individuelle Tour für Dich, genau dann, wenn Du Zeit hast. Du hast nicht genug Begleiter? Wir versuchen Gleichgesinnte für Dich zu finden.
Bei technisch anspruchsvollen Unternehmungen bieten wir in der Regel schon vorab vereinbarte Ersatztermine an. Mehr Informationen hierzu findest Du auch unter unserem Guideservice